skyline@nite - Workshops Architekturfotografie mit besonderem Stadterlebnis

Angebote anlässlich der Luminale 2018 in Frankfurt am Main

Lernen Sie Frankfurt aus außergewöhnlichen Perspektiven kennen! Fotografieren Sie unter professioneller Anleitung von exklusiven Standorten die deutschlandweit einmalige Skyline: Die Workshops "skyline@nite" kombinieren ab dem 19. März Architekturfotografie, Bildbearbeitung sowie das Erleben der Stadt bei Nacht.

Die Teilnehmer fotografieren unter Anleitung des überwiegend mit Architekturfotografie beschäftigtem Fotojournalisten Erich Mehrl die Mainmetropole aus besonderen Perspektiven. Kooperationspartner sind das Institut für Stadtgeschichte und das Trianon. Die Kurse richten sich an die Besucher der "Light + Building" sowie an alle, die sich für Architekturfotografie, die Besonderheiten von Bauten und Frankfurt sowie für die Illuminationen während der Luminale interessieren.

Die Workshops "skyline@nite" sollen prinzipiell bei jedem Wetter mit einer Teilnehmeranzahl von mindestens fünf, maximal zwölf Personen durchgeführt werden. Darüber hinaus beantwortet Erich Mehrl Fragen zur Bildbearbeitung/-nachbereitung. Folgende Angebote gibt es:


  • Intensivkurs "Hochhäuser" mit Trianon und dem Dach Parkhaus Börse und Schillerpassage, 19. März 2018, 19.00 bis 23.00 Uhr, 139 Euro, Treffpunkt: Eingang zum Trianon, Mainzer Landstraße 16

  • Intensivkurs "Alt + Neu" mit Institut für Stadtgeschichte (Karmeliterkloster) und Europaviertel, 20. März 2018, 19.00 bis 23.00 Uhr, 139 Euro, Treffpunkt: Messeeingang neben dem Messeturm

  •      Intensivkurs "Osthafen" mit EZB und Main-Brücken mit Blick auf die Skyline, 21. März 2018, 19.00 bis 23.00 Uhr, 139 Euro, Treffpunkt: U-/S-Bahnhaltestelle Ostendstraße, Süd-Ausgang an Ostendstraße

  •     Nachbereitungskurs "Profi-Tipps zur individuellen Bildbearbeitung/-nachbereitung", 22. März 2018, 18.00 bis 21.00 Uhr, Veranstaltungsort: Atelier und Galerie Be Poet, Langenhainerstraße 26 Ecke Idsteinerstraße Frankfurt Main/Gallus; Gebühr: Für Besucher der Abend-Workshops 49 Euro, für alle anderen Interessenten 69 Euro.


Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Zehn Prozent Rabatt erhalten Gruppenanmeldungen ab fünf Personen und Mitglieder des BDA und des BDB. Mit der Durchführung der Veranstaltungen ist keine Haftungsübernahme durch die Veranstalter, Erich Mehrl - Archiv Mehrl Architekturfotografie und Fotoworkshops, sowie Smart Skript - Fachkommunikation für Architektur und Energie, verbunden.

Eine Anmeldung zu den Workshops ist erforderlich. Die Teilnehmer sollten ihre Digitalkamera mit vollem Akku und ausreichend Speicherkapazität mitbringen, soweit vorhanden auch Stativ und Fernauslöser. Beim Nachbereitungskurs ist der eigene Laptop samt Bildbearbeitungsprogramm und (Workshop-) Fotos notwendig.

Die Luminale bildet das abendliche Rahmenprogramm für die Besucher der "Light + Building". Die Fachmesse findet vom 18. bis 23. März 2018 in Frankfurt am Main statt. Sie steht dann unter dem Motto "Vernetzt - Sicher - Komfortabel". Die weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik präsentiert mehr als 2.600 Aussteller: www.light-building.messefrankfurt.com

Lernen Sie mit uns spannende Foto-Locations in der Mainmetropole kennen! Wir freuen uns auf Sie!

Downloads skyline@nite: Anmeldeformular und Merkblatt Besucher Trianon


- - -




- - -

Mit den hier folgenden Workshopmodulen erhalten Sie neue Ausblicke und Eindrücke von Frankfurt
. Oft von Orten welche teilweise nicht öffentlich zugänglich sind.


Alle Kurse können flexibel und individuell terminiert werden!

"Banken und Hochhäuser"
Tageskurstermin, Datum flexibel terminierbar
.



Kursverlauf: Fotografische Erkundung Frankfurts über großzügige Balkone und Aussichtsplattformen, abgehoben vom Straßenniveau.
Übersicht Skyline und durch die gegebene Nähe auch Detailaufnahmen der Hochhäuser möglich. Hinterhöfe und Dachgärten, alte Kamine, Antennenanlagen und alte Dachaufbauten können mit den high-tech-Fassaden der Hochhäuser verbunden werden. Auch die Möglichkeit die Innenstadt in extrem steiler Perspektive von unten fotografisch zu erfassen um interessante Umsetzungen der Stadtarchitektur zu realisieren wird gegeben sein.

Treffpunkt und Kursbeginn Eingang Messe neben dem Messeturm / 11.00 h bis ca. 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr: Pro Kurs 89,-- € (inkl. 19% MwSt.
)

Anmeldung unter info@archivmehrl.de
Tel: 0170.1839556


Geschenkgutscheine sind zu diesem Kurs erhältlich!

Nachträgliche Bildbearbeitung zu diesem Kurs auf Anfrage möglich.

- - -

 "Ostend / Osthafen"
Tageskurs, Datum flexibel terminierbar, 15.00 bis etwa 18.00 Uhr




Fotothemen: Die Erweiterung der ehemaligen Großmarkthalle mit einem Neubau für die Europäische Zentralbank (EZB) sowie die Honsell- und die Osthafenbrücke sind die prominentesten Beispiele dafür, wie das Viertel zukunftsorientiert um-/ausgebaut wird. Entdecken Sie Architekturdetails, alte Pförtnerhäuschen vor Gewerbenutzungen, Wasserhäuschen, kaum noch benutzte Gleisanlagen.

Treffpunkt: Lindner Hotel & Residence Main Plaza
Walther-von-Cronberg-Platz 1
60594 Frankfurt

Teilnahmegebühr: 89,-- € (inkl. 19% MwSt.)


Anmeldung unter info@archivmehrl.de
Tel: 0170.1839556


Geschenkgutscheine sind zu diesem Kurs erhältlich!
Nachträgliche Bildbearbeitung zu diesem Kurs auf Anfrage möglich.

- - -

 "Museumsufer Frankfurt"
Tageskurs, Datum flexibel terminierbar 12.00 - 16.00Uhr



 1.) Städel Museum
Kursverlauf: Von Standpunkten wie dem Holbeinsteg aber auch aus Sicht des gegenüberliegenden Mainufers sowie unter Einbeziehung des Erweiterungsbaues und des Städel-Gartens. Eine fotografische Umrundung des Areals und auch mit der Möglichkeit Innenaufnahmen für private Zwecke zu erstellen.

2.) Museum für Angewandte Kunst
Das Museum entwarf der amerikanische Architekt Richard Meier. Dabei handelt es sich um einen der ersten Museumsbauten des Architekten und sein erstes Projekt in Deutschland.


3.) Goethe Haus / Geburtshaus Goethes
Johann Wolfgang Goethe wurde 1749 hier am Großen Hirschgraben in Frankfurt geboren. Sein elterliches Haus bestand damals aus zwei engen, miteinander verbundenen Fachwerkhäusern, die von der Großmutter Cornelia Goethe 1733 als Witwensitz erworben wurden. Einrichtung und Mobiliar von Küche, Wohn- und Repräsentationsräumen entsprechen der bürgerlichen Wohnkultur des Spätbarocks. Dichterzimmer, Musikzimmer, Gemäldekabinett sowie Garten und Goethe-Museum bieten im Ambiente des Großen Hirschgraben interessante Möglichkeiten der fotografischen Gestaltung.


4.) Tourende: Dom / Schirn Kunsthalle und Altstadtrekonstruktion
Von der Aussichtsplattform des Domes ein guter Blick über die Baustelle der Altstadtrekonstruktion, die Schirn Kunsthalle und die Bankentürme im Hintergrund. Wem die 315 Stufen zur Aussichtsplattform zu sportlich erscheinen hat als Alternative auch die Möglichkeit den Innenraum des Bartholomäus Dom fotografisch festzuhalten.


Treffpunkt: Städel Museum Haupteingang - Kursdauer ca 12.00 – 16.00 Uhr.

Kosten: 89,-- € incl. 19 % MwSt - zzgl. Museumseintritt je Person.

Anmeldung unter info@archivmehrl.de
Tel.: 0170-1839556

Geschenkgutscheine sind zu diesem Kurs erhältlich!
Nachträgliche Bildbearbeitung zu diesem Kurs auf Anfrage möglich.

- - -

"Campus Westend / IG-Farben-Haus"
Nachmittagskurstermine nach Vereinbarung, flexibel terminierbar.



Das I.G.-Farben-Haus oder der Poelzig-Bau in Frankfurt am Main wurde von Hans Poelzig entworfen und als Zentralverwaltung für die I.G. Farben von 1928 bis 1931 errichtet. Nach Kriegsende zog die amerikanische Militärverwaltung dort ein. Seit 2001 beherbergt das Gebäude den Campus Westend der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Kursverlauf: Fotografische Erkundung des Areals mit Aussen- Innenaufnahmen und Begehung des Parks zwischen Hauptgebäude und Casino.
 

Treffpunkt: Haupteingang, Norbert-Wollheim-Platz 1, 60323 Frankfurt am Main
Kursdauer ca 14.00 – 18.00 Uhr.

Kosten: 89,-- € incl. 19 % MwSt

Anmeldung unter info@archivmehrl.de
Tel.: 0170-1839556

Geschenkgutscheine sind zu diesem Kurs erhältlich!
Nachträgliche Bildbearbeitung zu diesem Kurs auf Anfrage möglich.

- - -
"Frankfurter Hauptfriedhof"
Tageskurs, Datum flexibel terminierbar, 14.00 bis 18.00 Uhr



Fotothemen: Darstellungen auf den früheren Gräbern der wohlhabenden Frankfurter Familien - Mausoleen der Familien Ganz und Reichenbach-Lessonitz sowie Gruftengänge. Über 900 Grabstätten stehen unter Denkmalschutz. Übungen mit Teleobjektiv, herausisolieren von figürlichen Abbildungen auf Gräbern oder auch das in Beziehung setzen mit dem Umfeld. Detailaufnahmen der Mohnpflanze als Symbol des Todes, Todesengel, Urnen, etc.

Treffpunkt: Haupteingang, Eckenheimer LS 194, 60320 Frankfurt am Main
Kursdauer ca 14.00 – 18.00 Uhr

Kosten: 89,-- € incl. 19 % MwSt

Anmeldung unter info@archivmehrl.de
Tel.: 0170-1839556


Geschenkgutscheine sind zu diesem Kurs erhältlich!
Nachträgliche Bildbearbeitung zu diesem Kurs auf Anfrage möglich.

- - -

"Architekturkontraste Westend Frankfurt"
Nachmittagskurstermin, Datum flexibel vereinbar: 14.00 bis 18.00 Uhr



Fotothemen: Architekturkontraste im Westend (Alt / Neu / Banken)

Treffpunkt Haupteingang Campus Westend 14.00 Uhr.
 Einzeln oder in Kombination mit Modul "Areal Campus Westend" buchbar.

Kursdauer ca 14.00 – 18.00 Uhr.

Kosten: 89,-- € incl. 19 % MwSt

Anmeldung unter info@archivmehrl.de
Tel.: 0170-1839556


Geschenkgutscheine sind zu diesem Kurs erhältlich!
Nachträgliche Bildbearbeitung zu diesem Kurs auf Anfrage möglich.

- - -

"Farben und Linien"
Nachmittagskurstermine, Datum flexibel terminierbar. Uhrzeit ca. 14.00h - 18.00 h



Wenn sie schon immer ausgetretene Wege verlassen wollten sind sie in diesem Fotokurs richtig. Hier geht es um ungewöhnliche Motive und Aktionen. Graffitikunst kann hier fotografisch ansprechend ins Bild gesetzt werden.

Treffpunkt: KfC / Parkplatz am Ratswegkreisel um 14.00 h

Kursdauer ca 14.00 – 18.00 Uhr.

Kosten: 89,-- € incl. 19 % MwSt

Anmeldung unter info@archivmehrl.de
Tel.: 0170-1839556


Geschenkgutscheine sind zu diesem Kurs erhältlich!
Nachträgliche Bildbearbeitung zu diesem Kurs auf Anfrage möglich.

- - -

Workshop Architekturfotografien optimieren
Ausstellungen gestalten - Bildbearbeitung am PC

Kurs frei terminierbar: Kursdauer von 10.00h bis ca 17.00h

Veranstaltungsort: Atelier und Galerie Be Poet, Langenhainerstr. 26 Ecke Idsteinerstrasse Frankfurt Main / Gallus. Zu erreichen mit der Straßenbahn 11, Haltestelle Rebstöcker Weg

Kursinhalt: Architekturfotografie optimieren über Bildschnitt, Erstellung und Angleichen fotografischer Serien, optimieren von Tonwerten und Kontrasten, Ausrichten von stürzenden Linien, beseitigen perspektivischer Verzerrungen, Bildbeschriftung, Ausstellungsgestaltung.

Arbeitsmaterialien, Laptop, eigene Aufnahmen zur Besprechung, Bildbearbeitungssoftware (Photoshop, Lightroom, ViewNX2, gerne auch andere und Freeware) müssen mitgebracht werden.

Kursgebühr 189,-- € incl. MwSt.

Rückfragen gerne an Erich Mehrl, Tel: 0170-1839556 - info@archivmehrl.de





- - -